Annegret Drewes

Qi Gong Lehrerin, Indian Balance Master Instructor, Kursleiterin Meditation, Bewegungscoach, Personal- und Natur-Resilienz-Trainerin

Worte zum Jahresausklang 2022


Es gibt eine Stille, die immer da ist, gleich-gültig, wie laut die Welt um uns lärmt.

Eine Stille, die Musik sein kann oder Wind, das Rauschen des Wassers, der Schrei eines Vogels.

Nur wer bedingungslos lauscht, kann verstehen. Nur wer sich langsam auf den Grund der Stille lauscht, dort, wo kein Denken ist, sondern Fühlen, dem offenbart sie sich jenseits aller Worte.

Wenn wir der Stille und der Dunkelheit Raum in uns schenken, weisen beide uns den Weg zum Licht. Diese Quelle ist die stärkste Kraft, aus der wir für unsere Selbstheilung schöpfen können.

Die Heilkraft der Stillen Zeit!

- Dorothea Neumayr -


In Dir selbst ankommen:

Und ich erkannte, das sie die Stille nötig hatten.

Denn nur in der Stille kann die Wahrheit eines jeden

Früchte ansetzen und Wurzeln schlagen.


- Antoine de Saint-Exupery -


Erlaube Die selbst, auszuruhen.

Entspannung ist genauso wichtig wie Anspannung.

Beide verhalten sich wie Yin und Yang.

Du darfst Dir Raum zum Aufladen Deiner Energien gönnen.

Nimm Dir dazu alle Zeit, die Du brauchst.


Annegret